Stimmung: Beschwingt.
Musik: Oasis – irgendwas im Radio

 Guten Morgen.

Ich war heute schon unendlich erfolgreich.
Kapitel 3.1 und Kapitel 4 ist fertig. Bleiben 5 und 6, aber das ist einfach.
Selbstverstaendlich muss das alles noch ueberarbeitet werden, insbesondere 2.1, weil da doch noch was fehlt. Und die Anhaenge muss ich noch ein wenig was zusammensuchen. Egal. Immerhin habe ich ein Quellen- und Literaturverzeichnis. Auch wenn das eine Buch bloed ist.
Meine Mutter wird es (die Facharbeit, nicht das Buch) gleich lesen. Dann werde ich weinen. Weil ich weiss, dass die Sprache darin beschissen ist. Der Inhalt auch, aber ich hoffe, das wird ihr nicht so auffallen. :ugly:

Ausserdem muss ich putzen und um die Badewanne kaempfen. So ist das, ja.
Dann treffe ich Paulchen, damit wir ein Geschenkchen fuer Merlechen kaufen koennen (darf CDs nicht vergessen), der Geburtstag faengt um acht an, ich muss um neun wieder am Bahnhof sein. Na toll.
Ejaal.

Ahm, ja. Ich teile gerne aus Langeweile meinen Tagesplan mit. Nur um mich zu ordnen.
Gah, Facharbeit soll sterben. Egal, es sind 12 1/2 Seiten. Das heißt, ich habe auf jeden Fall genug, was schonmal beruhigt. Trotzdem. fertig werden. Na ja, wird nicht mehr lange dauern. Und ueberraschender Weise habe ich noch relativ viel Zeit.

Wie geht es Challe?

Liebeste Grüße,
Josefina