Ich putzte. Traurig ist, dass ich morgen nach dem Aufstehen weiter putzen muss. Irgendwie ein deprimierendes Leben. Werde deswegen nun Cap&Capper gucken und ich will keine blöden Kommentare, ich war so um die fünf als ich den Film das letzte Mal gesehen habe und weil Die Vergangenheit immer alles weg rockt (oh ja, diese Formulierung war nun nötig) gucke ich jetzt diesen Film. Das meiste enttäuscht, aber ein alter Disney mit Fuchs und Hund und niedrigen Erwartungen – das kann ja eigentlich nicht schief gehen.

Außerdem ist meine Laune immer noch so, dass ich mein Protestverhalten der Welt gegenüber durch permanentes Teilen durch Null ausdrücke. Nicht effizient, aber ein Anfang. Aber mit meiner Meinung über Anfänge wird’s da auch nie weiter gehen. Bedrückend. Und lachhaft. Und ich lache wirklich. Wenig Dankbarkeit, aber Freude.

Josefina-Mädchen (laut der Abstammungsurkunde bin ich weiblichen Geschlechts. Glück gehabt, sagte der Pinguin zur Robbe. Und biss ihr den Kopf ab.)