Mein Zimmer versinkt im Chaos, alles andere aber eigentlich auch. Und irgendein gemeiner Mordsbub brüllt im Hintergrund auch noch ganze Zeit, dass ich das mit der Krankenkasse noch regeln muss, was nicht geht, weil ich von meiner Lieblingsorganisation keine Antwort erhalte.

Außerdem muss ich ja noch auf die Kirmes und dann ist am Freitag auch noch Geburts- und Hochzeitstag, was in einem Drama enden wird. Wenn es nicht schon als ein solches anfängt. Man sieht mal wieder, was für ein hartes, hartes Leben ich habe. Ich sollte mehr Kafka lesen, dann würde ich mich total verstanden fühlen. Nehme ich an. (Kafka ist Liebe! ist und bleibt ja meine Aussage, dabei habe ich eigentlich gar nichts gelesen. Macht doch nichts! Den Prozeß, das ist ja schonmal ein Anfang! Und so weiter, und so fort)

Anyways, ich gebe es auf. Alles. Selbstdisziplin ist nicht meine Sache. Mancher mag sagen, ich bin ein ehrlicher Mensch, aber mich selbst bin ich ganze Zeit nur am belügen. Ohne Scham. Ein ehrlicher Lügner, gnihihi.

Mein Beitrag zum heutigen Protest: Die Mehdchenprobleme der Josefina B.: Ich finde, ich bin viel dicker geworden, aber meine Hosen rutschen. Wo jetzt das eigentliche Problem liegt, weiß ich nicht, aber es ist so flach, dass ich das mal eben mitteilen musste. Danke sehr. Sie können ruhig stehen bleiben, auch wenn es nichts zu sehen gibt.

Ich brauche einen Plan. (Ein ewig alter Insider, den hier niemand verstehen wird, aber das, meine Damen und Herren, das waren die glücklichen Tage meiner Kindheit. Auf einem Ponyhof!)

Soho, werde nun also alle Sachen ins Regal stopfen und diese Vorhangsteile wieder davor machen, ich habe keine Ahnung, wann Charlotte eigentlich da sein wollte, aber ich weiß sehr genau, wo die DVD-Boxen sind. Mein Abendprogramm – mal wieder kaum zu übertreffen.

Das ist so der Punkt, an dem ich mich frage, wann ich das letzte Mal tatsächlich mit Inhalt bloggte. Dann fragte ich mich, ob ich überhaupt schonmal Inhalt vorweisen konnte. Dann fällt es mir wie Schuppen von den Augen (*husthust*): ich wollte gar nicht Inhalt haben. In your face! (Noch mehr Protest. Muss ich eine Demo anmelden?)

Ich habe formidablen Eistee gemacht. Also, gemacht ja, aber ob er so toll ist, weiß ich noch nicht, ich könnte mal probieren.
… Da! Ein Plan! Dann macht’s mal gut.

Lefa soll wiederkommen und Naz‘-Has‘ mal hier her. Pretty please. Mir ist langweilig.
Josefina with a cherry on top.