Schlagwörter

Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
Dürrenmatt ist ein guter Tipp. Der Meteor. Das ist lustig. Oder Horváth, teilweise. Eine Unbekannte aus der Seine ist lustig, ebenso wie Himmelwärts. Bei Das Krokodil von Dostojewskij muss ich auch durchgehend (gut, das ist jetzt nicht so lang) kichern. Bei Garp hatte ich auch einen Lesedurchgang, bei dem ich nur kichern konnte, das war ebenfalls auf Koh Chang in der Hängematte, aber vier Jahre früher. Und ich traue mich eh nicht mehr das Buch nochmal zu nennen. Das sind so Bücher, die ich lustig und gut finde.

Über die Bis(s)-Bücher muss ich auch immer lachen, aber die Bücher sind trotzdem schlecht. Schlecht. Schlecht.