Schlagwörter

, , , ,

[Stundenplan]

Montag Dienstag Mittwoch
10-12 Irish Institutions and Culture
5.9 – 12.12
12-14
14-16 Suomen kielen jatkokurssi 1
3.9 – 4.12
Suomen kielen jatkokurssi 1
3.9 – 4.12/
Introduction to Finnish History
23.10 – 11.12
Nordic Welfare Societies in Transition
19.9 – 21.11
16-18 Czech History
4.9 – 9.10
18-20 Czech History (movies)
11.9 – 2.10
Finnish Society and Culture
12.9 – 12.12

Blockseminar: Russian Culture: The Unspeakable’ on the Screen: Audio-vision and representations of love and intimacy in Soviet cinema (1920-1960s): 3. – 14.12

So sieht also mein Stundenplan (bisher) aus. Wie man eventuell bemerkt, hatte ich davon erst den Finnschkurs, den Kurs über tschechische Geschichte und den über Irland, die waren alle ganz in Ordnung. Bei dem hübschen, kursiven Kurs bin ich noch nicht angenommen, aber ich hoffe noch sehr drauf.

Ich finde es ja generell irrtierend, dass die Kurse hier alle irgendwann anfangen und irgendwann wieder aufhören ohne sich dabei irgendwie an die Semesterbegrenzungen zu halten. Dabei ist das Semester genrell schon in eine erste Periode (bis Mitte Oktober) und eine zweite Periode (der Rest) aufgeteilt. Der Kurs über finnische Geschichte ist dann ja auch erst in der zweiten Hälfte.

Und ich habe zwar nur drei Tage Uni, aber ich würde mit dem Abschließen all dieser Kurse trotzdem 30 Punkte bekommen, was ich irgendwie recht viel dafür finde, dass ich eigentlich nicht so viel machen wollte und auch nicht besonders viel machen muss. Ich lasse mir einen Kurs anrechnen in Hamburg. Egal. Wird superduper.

Studentische Grüße,
Josefina