Schlagwörter

, , ,

[Der Hobbit – Eine unerwartete Reise]

Hallo. Ich bin eine Josefina. Ich bin in diesem Finnland. Und ich stecke in einem großen Schlamassel. Das ist die Hauptstadt von Belgien. Dario ist auch hier. Er ist albern.

Gestern haben wir einen prima Ausflug gemacht. Zur Unibücherei. Wir haben unseren Weg gewissenhaft dokumentiert. Es liegt Schnee! Achso, danke.

IMGP7016IMGP7018IMGP7020IMGP7024
IMGP7026IMGP7027IMGP7028IMGP7031

Die Benzinpreise sind irgendwie wieder total gefallen, ich bin enorm verwirrt. Dario ist weiter nur albern. Dann waren wir an der Uni! Zwei Bücher wurden abgegeben, mit dieser Selbstausleih- Selbstwiederbringmaschine, die ich immer gruselig finde, weil man die Bücher dann in diese Kiste werfen muss und ich immer fürchte, dass die dabei kaputt gehen. Sind aber auch nicht meine Bücher und damit nicht mein Problem.

Danach (!) sind wir zu Toas gegangen, das ist die Vermieterfirma, die bald meinen Schlüssel wieder haben möchte, denn ich muss ausziehen, aber die haben einfach geschlossen, wenn ich ausziehe, deswegen brauche ich einen speziellen (!) Umschlag, damit alles seine Ordnung hat. Diesen Umschlag habe ich nun! Es war übrigens enorm kalt. Dario war gar nicht so albern auf diesem Ausflug, der hat gefroren.

IMGP7038IMGP7043IMGP7041IMGP7042IMGP7045IMGP7048IMGP7060IMGP7050IMGP7059IMGP7049IMGP7046IMGP7065

Das ist der Busbahnhof und das Einkaufszentrum! Denn wir waren in der Innenstadt um ein Buch und Briefmarken zu kaufen. Wir hatten so viele wichtige Dinge zu tun. Weil wir wichtig sind. Danach sind wir aber wieder nach Hause, da war’s nämlich wärmer. Viel wärmer.

IMGP7066IMGP7067IMGP7072IMGP7073

Heute haben wir dafür den Hobbit gesehen. 3D HFR! Cooool. ♡ Und dann haben wir Rentier gegessen. Jeder eins. Jetzt können wir keine mehr mitbringen, hat dafür aber außerordentlich gut geschmeckt.

Hurra! Tampere im Schnee! Hurra!
Josefina