Schlagwörter

, , , ,

Eben gerade sehr spontan eine recht spontane Fahrt nach München gebucht. Ich war seit Jahren nicht mehr in München und da auch nur einmal sehr kurz. Nun bin ich also Pfingsten dort. Uuuh, ein Späßchen wird das werden, ein Späßchen. Und Kino!

Ansonsten klappt das vermutlich nun tatsächlich mit der Wohnung nächsten Monat.
Und das erfahren wir just in dem Moment, in dem ich meinen Schrank wieder so eingeräumt habe, dass doch alles gerade so reinpasst. Ich freue mich natürlich trotzdem. Ich weiß nicht, wie ich die Möbel in meinem Zimmer stellen soll! Ich bin ganz aufgeregt!

Des Weiteren alles beim Alten (außer dass der vierte Harry-Potter-Band nun fertig gehört wurde), das Leben geht weiter. Der Kirchentag nervt mich doch enorm aus diversen Faktoren. Vor allem dieses Happening Glaube, das verstehe ich nicht so ganz. Will ich auch nicht. BA ist immer noch nicht weitergekommen, aber am Ende wird bestimmt alles ganz supidubi megageilo. Und alles andere auch.

Und irgendwann erfahre ich dann auch mal, ob ich meine Sommerurlaubspläne so umsetzen kann, wie ich mag, denn das würde mich sicherlich noch einmal sehr glücklich machen. Ansonsten habe ich aber auch zwei bis drei Alternativen, es wird also nicht urlaubslos ausgehen, dieses Jahr. (Vor allem, weil der Segelurlaub ja schon totalst geplant und gebucht und erwartet und erfreut wird! Mittelmeer!)

Grüß Gott (ist lustig wegen Bayern UND Kirchentag),
Josefina