Schlagwörter

, , ,

Es ist halb sieben. Ich bin um sechs aufgestanden. Weil ich seit fünf wach rumliege. Ich hätte bis neun schlafen können. Krank sein ist nicht so spaßig und heute hatte ich eigentlich dann doch wieder mal vor zur Uni zu fahren, aber eventuell unterlasse ich dies doch. Meh. Da geht er hin, der Plan, was diese Woche alles erledigt werden sollte. Außerdem bin ich einfach nicht gerne krank, überraschend, ich weiß.

So früh wach sein ist auch schon ein bisschen langweilig, oder? Hat aber auch seine gute Seiten: es wurde vergessen den gelben Sack rauszustellen und die Altpapiertonne musste auch vorgezogen werden! Stellt euch mal vor, die Müllabfuhr würde kommen und es wäre gar kein Müll da. Skandalös wäre das.

Ich hoffe, das alberne IKEA-Paket kommt dann heute, wenn ich schon eh wieder hier bin (oder gehe ich doch?!). Dann würde sich der ganze Mist wenigestens irgendwie lohnen und ich könnte wieder jubeln. Ich jubel ja ach so gerne.

Ah, auch hier gibt es Gründe zum Jubeln, weil nämlich das neue Regal dazu geführt hat, dass ich wieder primaprima Tee habe und wir sogar wieder einen Überblick über die Gewürzbestände gewinnen konnten, die auch entsprechend aufgestockt wurden! Huld und Jubel!56Klasse, jetzt habe ich den Bereich Müll und Gewürzregal schon abgedeckt, ich bin sehr gut darin einen Haushalt zu führen. Leider ist es noch ein wenig zu früh zum Staubsaugen, fürchte ich fast. Das ist ja auch ein bisschen schade.

Blogge ich zu viel? Nee, ne? Gut. Ich hoffe, ihr schlaft noch alle, ihr Bienchen. Niemand sollte um diese Uhrzeit wach sein. Okay, so früh ist es jetzt auch nicht mehr, aber egal.

Meeeh,
Josefina

Advertisements