Schlagwörter

,

Dies ist mein Abschiedslied.

IMGP9298Es ist ein bisschen als wäre ein Freund gestorben. Und ich habe mich lange dagegen gesträubt, aber jetzt muss auch ich einsehen, dass es keinen Sinn mehr hat: Meine Federmappe ist gestorben, an einem tödlichen Reißverschlussfehler. Acht wunderbare Jahre gehen zu Ende. Jahre, die nicht immer einfach waren, aber das war nie die Schuld der Federmappe! Im Gegenteil, auch in schweren Stunden war sie ein treuer Freund und Helfer in der Not. Immer mit einem passenden Stift zur passenden Gelegenheit.

Jetzt ist es vorbei.

Ich danke für ein Jahr Thailand, zwei Jahre Schule, Abiturprüfungen, ein Jahr Finnland und vier Jahre Studium inklusive Abschluss. Ich danke für die zusammen unternommenen Reisen (wenn ich richtig gezählt habe, haben wir fast 20 Länder gemeinsam besucht) und für Abenteuer, die bestanden wurde. Ich bin einfach sehr dankbar, dass meine liebe Federmappe den Weg aus Nordthailand zu mir gefunden hat.

Möge sie in Frieden in der Stifteschublade ruhen und sich ein bisschen von den Strapazen erholen.

Oder, um es mit Farin Urlaub zu sagen: Egal, was auch geschieht, ich werde an dich denken, dies ist mein Abschiedslied.

Ein trauriger Tag,
Josefina

Advertisements