Schlagwörter

, ,

London, 22.04.200806Ein uraltes Bild, ein Bild aus einer anderen Zeit. Es ist außerdem, aber das ist reihenfolgentechnisch Zufall, wieder ein Bild aus einem Bus heraus. Und auch diesmal wieder aus einer Stadt, die mir nicht ganz behagt, obwohl ich auch hier nicht sagen kann, was mich stört. London und ich werden vermutlich auch nie die besten Freunde.

Auf diesem Bild fahren wir (Charlotte, Isidor, Markus, Alex und ich, nehme ich an) gerade von einem Tagesausflug von London nach Oxford zurück. Ich hatte das schriftliche Abitur hinter mir und musste nur noch die mündliche Prüfung irgendwann bestehen, aber daran wurde kein Gedanke verschwendet. Es war halt Urlaub.

Und trotzdem zeigt einem London dann eiskalt, dass es nur einen Weg gibt und alles verboten ist und man immer nur geradeaus gehen darf. Keine Irrungen, keine Wirrungen. Immer weitergehen, immer weiter funktionieren.

Danke London, danke!
Josefina