Schlagwörter

, ,

Mir war mal wieder nach basteln. Und deswegen habe ich gebastelt. Ich habe Schuhe angemalt. Mit einem Galaxiemuster, weil ich das so gerne mag. Ich bin allerdings noch nicht so ganz zufrieden, vielleicht bastel ich das einfach ein weiteres Mal.

Grundsätzlich braucht man für diese Bastelei: einen Schwamm, einen Pinsel Acrylfarbe (blau, lila, pink, weiß, aber man kann auch mehr ins Grüne gehen, wie man halt mag) und ein paar (billige) Schuhe. Überall stand, die sollten möglichst dunkel sein, halt dunkelblau oder schwarz, aber ich weiß nicht, ob ich immer noch davon überzeugt bin.

IMGP1011Als nächstes muss (!)  man seinen Arbeitsplatz vorbereiten, eine Unterlage bietet sich nämlich an. Außerdem habe ich den weißen Rand der Schuhe abgeklebt (mit Paketklebeband, das andere war gerade aus) und die Schnürsenkel rausgenommen. Hurra!

IMGP1012Dann kann man mit einem Schwamm Farbe auftupfen – das funktioniert vom Prinzip her auch ganz prima, allerdings war mein blau offensichtlich zu dunkel und das Material vom Schuh hat insgesamt sehr viel Farbe wieder eingezogen, da muss ich mir noch was gescheites überlegen.

IMGP1013IMGP1020Jedenfalls mal man beide Schuhe an und dann, nach einer kurzen Trockenpause, kann man Sterne aufsprenkeln. Das macht Freude!

IMGP1023Dann muss man warten und dann kann man das Klebeband wieder abmachen und die Schnürsenkel einfädeln und dann hat man neue Schuhe. Hat man ja auch nicht alle Tage.

IMGP1027

Wir sehen uns dann,
Josefina

P.S. Später heute oder spätenstens morgen blogge ich den letzten Reisefreitag mal nach, ich datiere den dann auch zurück, das hat mir der Hausarbeit einfach nicht mehr hingehauen, deswegen fehlt der bis jetzt.