Schlagwörter

, ,

München 2015 – Winterschule im Süden

Anfang Februar (haha, das ist gar nicht lange her, nein) war ich eine Woche in München gewesen, weil die Uni das so wollte. Okay, das war gar keine Pflichtveranstaltung, aber wenn man zweimal dabei gewesen ist, sagt man beim dritten Mal auch nicht nein. Deswegen war ich also in München. Und ich durfte bei der entzückenden Marina und dem reizenden (…sage ich jetzt auch Herr Gatsby? Ich sage das gar nicht! Aber was sage ich? Hm. Schnell! Entscheiden!…) Mister X wohnen. Ich kann das jedem, der in München ist, nur empfehlen! Da gibt es Bücher, Scones und Pizza und überhaupt. Ich vote jederzeit für diese Menschen, ich klatsche hart für die. Oder so. Ich bin jedenfalls sehr sehr dankbar, dass ich da sein durfte, denn sonst war die Winterschule immer total anstrengend und jetzt habe ich zwar auch immer zu wenig geschlafen, aber das war trotzdem prima, weil man nach der Uni an einen prima Ort zurückkehren konnte. <3 Ja, ich bekomme mich jetzt wieder ein.

Ansonsten war ich, wie gesagt, jeden Tag von neun bis halb sechs an der Uni bzw. nicht an der Uni direkt, aber ich hatte halt Unterricht.

IMG_0151Deswegen konnte ich nicht so viel von München sehen, aber für einen Dienstagsburger bei Hans im Glück mit anschließenden Kino (Birdman) hat es trotzdem gereicht. Inklusive Haltestellenweisheiten.

IMG_0154Und U-Bahn-Warterein und Paketabholerein.

IMG_0155Mittwoch habe ich sogar die Innenstadt gesehen, in tiefer Nacht. Der Odeonsplatz! Die U-Bahn ist da übrigens stehen geblieben als ich von der Uni aus dahinfahren wollte, da wäre ich zu Fuß dreimal so schnell gewesen. Und auch nicht erstickt wie ich es dann bin. Glücklicherweise habe ich mich sehr schnell erholt.

IMG_0160Und konnte dem Master P, dem Schätzchen, dem Bäumche, dem arodir vor meiner Kamera rumhüpfen.

IMG_0162Aber dann konnten wir was essen und nach Hause wurde ich ja zum Glück gefahren, da musste ich mich nicht wieder Nahtoderfahrungen in der U-Bahn aussetzen. Das musste ich erst am nächsten Morgen wieder.

IMG_0163Jeeeden Morgen bin ich zur Uni gefahren und habe P. in der Bahn getroffen und dann sind wir zusammen zum Veranstaltungsort gegangen. An einem morgen habe ich es sogar geschafft Fotos zu machen! HAHA!

IMG_0164

IMG_0165

IMG_0166Ansonsten kann ich sagen, dass in der Unigegend in München prima viele Essensläden gibt (alles, was ich getestet habe, war sehr gut außer die Pommesboutique, das war zu wenig Essen für zu viel Geld) und prima viele Buchläden. Das befürworte ich.

Ansonsten finde ich München weiterhin einfach zu gelb. Ich glaube, blaue Städte gefallen mir besser, auch wenn mir spontan keine einfällt. Sagt mal Bescheid, wenn ihr gerade eine kennt, ich fahre dann auch dahin.

Aufgrund der Menschenlage würde ich aber wohl nochmal nach München fahren. Ihr dürft aber auch immer herkommen. Is‘ wahr.

Zu den Unisachen kann ich auch was sagen, aber das ist wohl noch weniger wichtig als das hier. :D

Josefina