Schlagwörter

, , ,

Der September war Stress. Unistress, Familienstress, aller Stress, ich glaube, zumindest in dieser Hinsicht wird der Oktober besser.

IMG_20150903_214950Ich habe mir ein Armband gekauft. Eigentlich eine Kette, aber egal.

IMG_20150907_153951Ich liebe den Duisburgerbahnhof ja sehr. Wirklich.

IMG_20150916_112403Pause, Pause muss auch mal sein.

IMG_20150916_163521Zur Feier des Tages (Masterarbeitsabgabe) habe ich ein Mädchenüberraschungsei bekommen und gegessen.

IMG_20150923_142116Fuchsefina fährt weg.

IMG_20150925_153436Fuchsefina guckt auf den Öresund.

Medial konsumiert habe ich vor allem weiter die „alten“ Serien aus dem Vormonat: House und Brooklyn Nine-Nine. Außerdem habe ich IT Crowd fertig geguckt (also.. nochmal fertig geguckt) und ein paar Folgen Breaking Bad eingeschoben, damit das auch irgendwann mal fertig wird. Ansonsten lief das Neo Magazine Royale wieder und ich habe sogar zwei Folgen der Heute-Show geguckt, dabei gucke ich das eigentlich nie.
Betrachtet wurde ferner eine norwegische Reality-TV-Serie: Sweatshop – deadly fashion. Kann man da mit englischen Untertiteln ansehen, falls man das möchte.
Weiterhin war ich manchmal kränklich und habe in dieser Zeit unendlich viel 3sat und arte geguckt – Dokus über die Route 66, Reiter in Ungarn, die Kamtschatkaregion, Sarah Wiener in Frankreich, Afghanistan und so weiter. Ich bin da thematisch nicht so festgelegt, ich finde all diese Themen tatsächlich sehr interessant. Die Dokus waren alle durchweg auch recht passabel, aber da meine Taktik war in der Mediathek die Sachen zu sehen, die bald nicht mehr verfügbar sind, kann ich nichts verlinken. Guckt da trotzdem mal rein, da ist immer irgendwas! Nur als mir in der „Städte am Meer“-Reihe Hamburg verkauft werden sollte, da bin ich ausgestiegen, aber Marseille und St. Petersburg habe ich mir angesehen.
Außerdem habe ich gefühlt unendlich viel Fußball gesehen und gerade sind LoL-Worlds, davon habe ich auch irrtierend viel gesehen (TSM for the win! Oder C9! Egal.). Außerdem manchmal noch youtube-Videos über Bushcraftgedöns, zum Beispiel klettert hier Sacki in eine Höhle, Höhlen finde ich übertrieben gruselig und gleichzeitig sehr heimisch.

Nebenbei habe ich mein Studium abgeschlossen. Ich habe jetzt ein Namensschild an der Tür, da steht ein M.A. hinter meinem Namen, war also immerhin für irgendwas gut.

Josefina – freut sich weiterhin auf den richtig echten Herbst

Advertisements