Schlagwörter

,

#12von12, ich habe dran gedacht, da freuen wir uns ja alle! Und da ich heute sogar das Haus verlassen habe (mehrfach), da lohnt sich das doch.

Erstmal bin ich aufgewacht. Und dann irgendwann aufgestanden. So um neun, halb zehn. Ich bin also in den Flur getorkelt.

Flur. Guten Morgen.

Eigentlich habe ich mich dann nochmal hingelegt. Aber dann bin ich echt aufgestanden und habe gefrühstückt. Mit Gilmore Girls.

Erstmal Frühstücken.

Dann musste ich mich irgendwann anziehen und mich an die Ecke stellen, damit man mich abholen konnte, denn ein Pferdeausflug war geplant! Ich stand also an einer Ecke.

An der Ecke stehen und warten. Kann ich.

Dann musste ich das Pferd (ein anderes, übrigens) holen und das steht ganz hinten und man muss durch Matsche waten. Aber ich bin sehr gut dafür gekleidet.

Der lange Weg zum Pferd.

Gleich fast da.

Es ist echt weit! Aber ich hatte es dann fast geschafft!

Mit dem Pferd zurück.

Irgendwann war Pferd davon überzeugt mir zu folgen und wir konnten uns auf den weiten Weg zurück machen.
Und dann ging’s in den Wald. Neben dem Pferd, nicht auf dem Pferd.

Mit dem Pferd im Wald. Dynamisch!

90 Minuten flott durch den Wald.
Danach bekommt Pferd was zu essen, ich nicht. Aber das macht nichts. Pferd wirft den Eimer immer um! Und hat nicht aufgegessen!

Pferd isst. Ich nicht.

Ich bekomme zuhause was zu essen, aber da hatte ich zu viel Hunger, um davon ein Foto zu machen. Dann bin ich ehrlicher Weise beim Fußballradio auf dem Sofa eingeschlafen und seitdem auch nicht mehr recht aufgewacht.

Fußballsofachillin‘ in da house.

Beim Chillen auf dem Sofa kann man außerdem sehen wie ich mit dem Hund chille, das gefällt mir immer sehr gut.
Irgendwann habe ich mich aufgerafft und Dario und ich sind einkaufen gegangen, denn morgen steht Backaction ins Haus. Ich freue mich schon!

Heute wird eingekauft, morgen gebacken.

Dann habe ich sogar nach Tickets für die Silvesterreise gesucht. Muss man auf Rückmeldung der Mitreisenden warten.

Ticketsuche.

Ticketsuche.

Jetzt esse ich. Zu abend.

Abendessen.

Ich gucke auch das literarische Quartett dabei. Und dann.. muss ich noch die Einkäufe richtig wegräumen, etwas Ordnung schaffen und mich ins Bett werfen. Eigentlich wollte ich heute auch meine Haare färben und arbeiten, habe ich aber nicht geschafft. Tja.
Pech.
Josefina

Hier dann noch mehr, falls andere Leute noch spannendere Tage hatten als ich!

Advertisements