Schlagwörter

, , , ,

Denn nach Taormina mussten wir schnell nach Siracusa rasen, damit wir diese Stadt auch noch betrachten konnten. Jetzt kommt mein einziger Traurigkeitspunkt: Ich hätte diese Stadt gerne länger und bei mehr Licht gesehen, aber ich kann ja einfach wiederkommen, nicht wahr?

Aber die Fahrt war okay (ich bin auch gar nicht gefahren, egal) und die Stadt macht einen netten ersten Eindruck. Und am Anfang gab es auch noch genug Licht und wir haben einfach irgendwo geparkt und sind losgelaufen!

IMGP2176

IMGP2177Einen Hafen gibt es da auch! Wir haben uns eh generell nie so recht von der Küste wegbewegt, weil wenn man schon auf einer Insel ist, sollte man das Meer nicht verlassen.

IMGP2180Dann ging die Sonne auch schon unter, auf wiedersehen, Sonne. Die Stadt ist aber auch im Abendlicht noch sehr schön, sehr sehr schön.

IMGP2181

IMGP2182

IMGP2183

IMGP2184

IMGP2187

IMGP2188

IMGP2189

IMGP2192

IMGP2193

IMGP2195

IMGP2197

IMGP2198

IMGP2200

IMGP2202

IMGP2203Wir sind wirklich vollkommen ohne Plan einfach nur durch die Gassen gewandelt.

IMGP2205

IMGP2208

IMGP2209

IMGP2211

IMGP2214In Sackgassen sind wir gelandet, aber ich will auch so einen Vorgartenplatzding haben! Ich will!

IMGP2218

IMGP2221

IMGP2223

IMGP2227

IMGP2231

IMGP2232

IMGP2234

IMGP2236Dann haben wir den Dom gesucht, nach dem Weg gefragt, dann festgestellt, dass wir bei dieser Frage vor einem großen Pfeil standen, der mit Dom beschriftet war, und sind dann zum Domplatz gelangt. Da gab’s Gesang und Tanz.

IMGP2238Ich mag solche großen Plätze ja sehr gerne.

IMGP2241

IMGP2242

IMGP2243

IMGP2244

IMGP2246

IMGP2248Wir haben nicht auf diesem Platz gegessen (teuer!), sondern ein bisschen Abseits, da saßen wir dann und aßen.

Ach, Siracusa, ich mag dich. Dann bin ich nach Hause gefahren, die anderen beiden habe ich freundlicher Weise mitgenommen.

Der nächste Tag war der letzte Tag, da sind wir nirgendsmehr hingefahren, sondern ins Meer gesprungen! Ich will wieder ins Meer springen und schwimmen und trocknen und hören. Es war ein bisschen kühl an dem Tag, aber ich will wirklich wieder ins Meer.

Dann ging’s am nächsten Tag nach Hause. Oder halt zum Flughafen, das Auto abgeben, ins Flugzeug, S. blieb, H. und ich flogen, dann waren wir in Hamburg. Auf wiedersehen, Italien. Auf bald!

Zurück, zurück, zurück.
Josefina

Advertisements