Schlagwörter

, , , , , ,

Der April war ein sehr sehr langer Monat. Der Anfang fühlt sich jedenfalls schon sehr weit weg an.

Bildungsbürgertum: Vortragsraum | Vorbereitungsspaziergang |  Belohungsblumen

Naturidylle: Pferd | Regenbogen

Paris: Waschsalon | Straße

Marseille: Geburtstagsmeer | Häuserwand | Alter Hafen von oben | Alter Hafen von unten

Andere Lieben: Düsseldorf | Lüneburg

Geburtstag: Blumen | Karten | Geschenk 1 | Geschenk 2

Kleidung: Oh jee 1 | Oh jee 2

Anstrengend also. Am Ende hin wurde der Monat wirklich voll. Aber der Urlaub war unendlich prima.

Angesehen wurde… ich bin auf dem aktuellen Stand bei Grey’s Anatomy und Big Bang Theory, wie gehabt. Ich bin auch fast wieder auf dem aktuellen Stand bei New Girl! Und ich habe die erste Staffel Girls fertig geguckt, das hatte ich vor tausend Jahren mal angefangen und sehr schlecht gefunden, ich finde es immer noch nicht besonders gut. Ich habe auch die erste Folger Fuller House geguckt, aber ich war schon kein großer „Full House“-Angucker, deswegen lasse ich das eher wieder. Oh! Die erste Staffel Sherlock wurde nochmal geguckt, jaja, ganz nett, jaja. Das war’s! Bestimmt! Filme gab’s eher nicht, glaube ich, ein bisschen fernsehen halt noch dazu. Dokus, Fußball und Let’s dance. Einmal habe ich danach ausversehen Jungen gegen Mädchen gesehen, weil ich nicht aufgestanden bin und das ist schon sehr sehr sehr furchtbar, oder? Allein die Grundidee, aber auch die Ausführung und alles Weitere.

Müde bin ich auch im Mai
Josefina

 

 

 

Advertisements