Schlagwörter

, , ,

Düsseldorf, 19.7.20116Das Foto, das hat Dario gemacht und es hängt in seinem Zimmer. Viele Menschen können es deswegen nie sehen, aber ich zeige es jetzt ja her. Unten im Bild, da ist der Rhein! Das ist ein großer Fluss und er fließt durch Düsseldorf. Der Rhein ist viel größer als die Düssel, aber das ehemalige Dorf ist ja inzwischen auch gar kein Dorf mehr.
Die Brücke ist die Theodor-Heuss-Brücke. Die bedeutet mir persönlich semiviel oder -wenig. Ich mag die Kniebrücke und die Oberkasslerbrücke lieber, aber die Flughafenbrücke und die Hammer Eisenbahnbrücke, die sind mir noch egaler. Etwa auf dem gleichen Niveau sind die Fleherbrücke und die Kardinal-Frings-Brücke.

Persönlich verbinde ich die Theodor-Heuss-Brücke mit einem Spendenlauf, denn wir in der fünften oder sechsten Klasse gemacht haben, weil wir da das Rheinufer hoch und runtergelaufen sind. Außerdem gibt’s (oder gab’s?) da unten auf Flohmärkte. Auf der rechten Seite. Beim Rhein ist die rechte Seite die gute Seite, merkt euch das! Ich mag aber die linksrheinischen Rheinwiesen eigentlich auch ganz gerne.

Oben im Bild sind Wolken! Das sind Himmelsgebilde, die verrückte Schauspiele bieten können. Wolken gibt es überall auf der ganzen Welt. Auch in Düsseldorf, auch über dem Rhein. Auch über der Düssel, wenn wir schon dabei sind.

So ist das, am Rhein.
Josefina

Advertisements