Schlagwörter

, ,

Im November ging’s für ein Wochenende nach Düsseldorf, das fand ich ganz gut, denn die Stadt, die Stadt ist eine wunderbare Stadt. Ansonsten war Herbst. Voller Regen und mit wenig Laub, aber viel Matsch.

Ich überlege gerade, was ich medial konsumiert habe. Oh, ich habe zwei Serien durchgeguckt, fällt mir gerade auf. Don’t trust the Bitch in Apartment 23 habe ich komplett geguckt (in der angedachten Reihenfolge, nicht in der Ausstrahlungsreihenfolge, netflix macht das netter Weise richtig) und für Stranger Things habe ich auch mal Zeit gefunden. Das Bitch-Ding ist recht kurzweilig, vor allem wegen James. Stranger Things ist auch durchaus okay, hat ein paar schöne Twists und knüpft ans Alte an. Dario und ich haben außerdem angefangen Arrested Development zu gucken, das ist lustig, das kann man gut gucken.

Alleine habe ich ein paar Folgen Elementary geguckt, aber man muss das schon langsam gucken, damit es nicht ausgeht. Außerdem habe ich weiterhin unendlich viel Grey’s Anatomy geguckt, die alten Staffeln. Die neue auch. Aber jetzt ist ja eh erstmal Pause. Big Bang Theory auch, wie immer. Ich finde die Serie überhaupt nicht gut, eigentlich. Weise, ne?

Filme.. ich kann mich wohl daran erinnern, wie ich einmal kopfschmerzig auf dem Sofa lag und Legally Blond angemacht habe und Dario den ganzen Film mit angesehen hat. Ich habe keine Meinung zu diesem Film, weil sie meine Meinungen gegenseitig wieder aufheben, ich bin also die Schweiz. Ansonsten habe ich bestimmt irgendwas im Fernsehen gesehen. Oh, einen Tatort! Einen Münster-Tatort! Der war sehr schlecht, das war ein Spaß. Und Neo Magazin! Und ziemlich viel Fußball, vor allem französisch. Aber ich gucke eigentlich nie, ich höre nur dem Kommentator zu. Das ist auch hilfreich, wenn man stricken lernt – ich habe im November stricken gelernt. Aber ich habe erst im Dezember was fertig gestrickt, deswegen kann ich aus diesem Monat keine Ergebnisse vorweisen. Was ich bin stricken auch gemacht habe: Fest & Flauschig gehört, das gefällt mir eigentlich ganz gut.

Ansonsten ist das Jahr bald um. Hurra? Auf ein neues?
Josefina

Advertisements