Schlagwörter

, ,

Und dann waren wir in dem roten Holzhaus. Während am Ankunftstag ja noch die Sonne schien, war’s nun regnerisch.

sdr

Aber ich könnte ja in so einem Haus wohnen, das wäre okay für mich. Und dann tat ich auch Sachen, die ich in meinem Leben in meinem roten Holzhaus so tun würde: Ich las Bücher (in meinem idealen Leben würde ich bessere Bücher lesen)…

dav

… und buk Brot. Mein Sauerteigansatz war ja seit Anbeginn der Reise gefüttert worden und nun hatte ich am Vorabend den Vorteig angesetzt und am Nachmittag dann ein wunderprächtiges Brot gebacken. Das hatte diverse Vorteile: ich hatte Spaß, wir frisches Brot, niemand musste irgendwo hinfahren, um welches zu besorgen und billiger war es auch. Prima, prima, Josefina.

dav

Und weil ansonsten nicht mehr so viel passierte, gingen Dario und ich die Umgebung angucken im Regen. Da waren wiiiinzige Frösche.

davdav

Und Straßen. Okay, eine Straße.

sdr

Und Natur.

sdrdavsdr

So ist das in Norwegen im Regen. Auch prachtvoll, sagste nichts gegen.
Josefina