Schlagwörter

, ,

Mai2020_12von12_01

1. Erstmal das Gesundheitsamt anrufen

Als Rückkehrer sollte man derzeit sein Gesundheitsamt anrufen. Es trug sich bei mir so zu, dass ich das am Montag nicht geschafft habe (die hatten wieder zu als ich wach war…), aber heute dann. War aber auch gut, denn gestern sagte das Oberlandesgericht Niedersachen, dass die mich eh nicht unter Quarantäne stellen können. HAHA. Aber die beiden Frauen mit denen ich geredet habe, waren sehr sehr nett. Also echt.

Mai2020_12von12_02

2. Dann Tee. Auch auf dem Tisch.

Dann habe ich Tee gekocht und den Tisch auch begossen. Tja.

Mai2020_12von12_03

3. Bild durch Ei vervollständigen.

Viel später habe ich dem Hunger stattgegeben und mir Eier gekocht und die auf ein Toast gelegt.

Mai2020_12von12_04

4. Autoversicherungen anrufen

Dann habe ich noch mit Autoversicherungen und meiner Oma telefoniert und meine Schwestern über die Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten. Das war schön.

Mai2020_12von12_05

5. Auto fahren.

Dann wurde das Auto ausgefahren. Einerseits damit das Auto mal wieder ausgefahren wird, andererseits um zu testen, ob ich das Auto noch ausfahren kann. Kann ich. Dario und ich betrachteten die Elbtalaue. Wir fuhren wieder weg.

Auf dem Weg warfen wir noch Sachen für Freunde in deren Briefkasten.

Mai2020_12von12_06

6. dm-Bestellung am Hintereingang abholen.

Dann ging’s zu dm, ich hatte bestellt und musste es nur noch abholen. Dafür wird man den Hintereingang geschickt und dort wird jede Abstandsregel ignoriert. Ich hatte aber eine schicke Maske an und dann alles, was ich haben wollte.

Mai2020_12von12_07

7. Warten auf Dario.

Weil ich nur abholen musste, hatte ich dann Zeit, denn Dario war in dieser Zeit den Wocheneinkauf erledigen. Soll man ja gerade eher alleine. Dumm gelaufen.

Mai2020_12von12_08

8. Pause.

Danach waren wir müde und snackten und guckten eine Folge Brooklyn-99.

Mai2020_12von12_09

9. Haare schneiden. Ich mir.

Und dann habe ich mir endlich die Haare geschnitten und die Hälfte der vorhin gekauften Produkte angewendet. Ui. Ich habe mir noch nie selbst die Haare geschnitten, nur anderen. Bin ganz zufrieden.

Mai2020_12von12_10

10. Die Wissenschaft.

Dann habe ich sogar was… wissenschaftlich sinnvolles gemacht. Hurra!

Mai2020_12von12_11

11. Yoga.

Und Yoga war auch noch drin. Das läuft ja hier. Ich mache das alte 30-Tage-Programm von Adriene.

Mai2020_12von12_12

12. Abendsnack.

Und weil keiner in diesem Haushalt nach dem snacken noch viel Hunger hatten, wurde heute nichts gekocht*, sondern nur quasi noch mal gesnackt.

*Gelogen. Dario macht gerade Hühnerbrühe.

So ein Tag war das.
Josefina