Schlagwörter

, ,

Juni2020_01Juni2020_03Juni2020_04Juni2020_02

Im Juni wohnte hier eine Katze und obwohl ich manchmal Anfälle wegen der auferlegten Verantwortung bekomme, freue ich mich größtenteils, weil die Katze und ich uns meistens gut verstehen und ich nur sehe, wie es aufwärts geht. Pferde mag ich auch immer noch. Außerdem habe ich etwas mehr Leute getroffen. Sozial lief der Monat, ich sach’s euch.

Dario und ich sahen die Doku Tarantino – The First Eight und danach sahen wir Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown und Kill Bill: Vol. 1. Da können wir uns ja jetzt auch schon alle denken, wie es weitergeht. Vielleicht sogar schon heute.

Ansonsten kann ich mich nur an verhältnismäßig viel Grey’s Anatomy auf meiner Seite erinnern. Aber das ist ja auch was Schönes. Wieso Neues sehen, wenn man Altes sehen kann? Sag ich ja immer. Bestimmt.

Im Juli muss ich a) mehr schreiben und b) mehr lesen. Das schaffe ich hoffentlich. Ich halte euch auf dem Laufenden, weil ihr sehr interessiert seid. Danke.
J.