Schlagwörter

, ,

Gelesene Bücher

  1. Christopher, Nicholas – Eine Reise zu den Sternen
  2. Rodoreda, Mercè – Der Garten über dem Meer
  3. Seghers, Anna – Der Ausflug der toten Mädchen
  4. Roth, Joseph – Hiob. Roman eines einfachen Mannes
  5. Hell, Cornelius – Lesereise Ungarn: Donaublick und Pusztatraum
  6. Khadra, Yasmina – Morituri
  7. Khadra, Yasmina – Doppelweiß
  8. Dumas, Alexandre – Der Graf von Monte Christo
  9. Brontë, Charlotte – Jane Eyre
  10. Droste-Hülshoff, Annette von – Die Judenbuche
  11. Jansson, Tove – Das Sommerbuch
  12. Gercke, Doris – Tod in Marseille: ein Bella-Block-Roman
  13. Auster, Paul – 4 3 2 1
  14. Hustvedt, Siri – Die gleißende Welt
  15. Delacourt, Grégoire – Die vier Jahreszeiten des Sommers
  16. Schenk, Sylvie – Schnell, dein Leben
  17. Kyrö, Tuomas – Bettler und Hase
  18. Dorian, Ada – Die Zähmung der Tiere
  19. Fritsch, Valerie – Winters Garten
  20. Hurme, Juha – Der Verrückte
  21. Tiuraniemi, Siina – Frischluftvergiftung bei minus 20 Grad
  22. Rytisalo, Minna – Lempi

22 Bücher, 7.717 Seiten. Für mich hatte ein Durchschnittsbuch also um die 350 Seiten.
9 gebundene Bücher, 13 Taschenbücher.
10 Bücher von männlichen Autoren, 12 von Autorinnen.
22 belletristische Werke, Sachbücher gab’s nicht.
8
 im Original auf Deutsch, Finnisch, 4 Französisch, 1 Schwedisch, 1 Spanisch. Ich habe bis auf 2 englische Bücher alles auf Deutsch gelesen, das heißt, ich habe 10 Bücher tatsächlich in der Originalsprache gelesen und 12 Übersetzungen.
Alle 22 Bücher gehörten zum Lesezeitpunkt mir und gehören auch immer noch mir. 18 Bücher habe ich mir selbst gekauft, 4 wurden mir geschenkt. 8 der Bücher sind tatsächlich auch erst im Jahr 2020 hier eingezogen, 3 im Jahr 2019, 4 im Jahr 2018, weitere 4 2016 und 1 2015, 2 sind schon deutlich länger in meinem Besitz, ich weiß aber nicht mehr, seit wann. Von den 18 selbstgekauften Büchern habe ich 10 gebraucht gekauft, 3 bei amazon und 5 im Buchhandel.
Das älteste Buch ist aus dem Jahr 1842 (Die Judenbuche), das neuste Buch aus dem Jahr 2018 (Die Zähmung der Tiere). Das durchschnittliche Veröffentlichungsjahr ist 1978, ich bin damit im Vergleich zum Vorjahr 6 Jahre in die Vergangenheit gereist.
Ich habe kein Buch wieder gelesen.

Sonderstatistik: In Tartu habe ich nur Bücher gelesen die in den 1840ern veröffentlicht wurden: Der Graf von Monte Christo, Jane Eyre und Die Judenbuche.

Ich bin sehr viel zufriedener mit dem Lesejahr 2020 als mit dem Jahr 2019, nicht unbedingt wegen der Masse, sondern vor allem weil ich sehr viele Bücher davon ziemlich gut und wenige sehr schlecht fand. Ich habe auch, wie vorgenommen, mehr gute Bücher von Frauen gelesen. Ich freue mich auch sehr, dass ich Der Graf von Monte Christo fertig gelesen habe, denn das hatte ich im Jahr 2018 angefangen, aber nur sehr sehr langsam gelesen und dann habe ich es sehr konzentriert durchgelesen und es hat mir viel Freude bereitet. Im neuen Jahr vielleicht wieder mehr Klassiker, das wäre auch was.

Neue Bücher

× – nicht gelesen, ✓ – gelesen, ~ – angefangen

  1. × Colgan, Jenny – Une saison à la petite boulangerie (nachträgliches Weihnachtsgeschenk)
  2. ✓ Jansson, Tove – Das Sommerbuch (erstes Buchclubbuch)
  3. × Koeppen, Wolfgang – Reisen Nach Frankreich (gekauft, gebraucht)
  4. × Roth, Joseph – Im Bistro nach Mitternacht. Ein Frankreich- Lesebuch. (gekauft, gebraucht)
  5. × Haruf, Kent – Plainsong (Plainsong, #1) (gekauft, gebraucht)
  6. ✓ Kyrö, Tuomas – Bettler und Hase (zweites Buchclubbuch)
  7. ✓ Delacourt, Grégoire – Die vier Jahreszeiten des Sommers (gekauft, gebraucht)
  8. ✓ Dorian, Ada – Die Zähmung der Tiere (gekauft, gebraucht)
  9. ~ Egan, Jennifer – Manhattan Beach (gekauft, gebraucht)
  10. × Tamminen, Petri – Meeresroman (gekauft, gebraucht)
  11. ✓ Schenk, Sylvie – Schnell, dein Leben (gekauft, gebraucht)
  12. × Fry, Varian – Auslieferung auf Verlangen (gekauft, gebraucht)
  13. × Pavese, Cesare – Die einsamen Frauen (gekauft, gebraucht)
  14. × Roberts, Gregory David – Shantaram (geschenkt)
  15. ✓ Hurme, Juha – Der Verrückte (drittes Buchclubbuch)
  16. ✓ Tiuraniemi, Siina – Frischluftvergiftung bei minus 20 Grad (viertes Buchclubbuch)
  17. × Kettu, Katja –  Feuerherz (fünftes Buchclubbuch (also für Januar))
  18. ✓ Rytisalo, Minna – Lempi (gekauft, neu)
  19. × Franciskowsky, Hans G. –  Der Ritt am Meer (Wendy, #4) (geschenkt)
  20. ~ Bánk, Zsuzsa –  Sterben im Sommer (geschenkt)
  21. × Schmid, Ulrich – Russland: Das große Lesebuch (geschenkt)
  22. × Seiffert, Helmut –  ‚Auch ein Mord ist ein Stück Leben‘. Das kleine Buch der Sprachunfälle. (geschenkt)
  23. × Wähä, Nina – Vaters Wort und Mutters Liebe (sechstes Buchclubbuch (für März))
  24. × Macdonald, Helen – H wie Habicht (geschenkt)
  25. × Boëtius, Henning – Schönheit Der Verwilderung: Das kurze Leben Des Johann Christian Günther (geschenkt)

Hauptsächlich wurden Bücher im Rahmen dieser hier abgebildeten Bestellung gekauft – die musste ich machen, weil ich Bettler und Hase für den Buchclub besorgen musste und wenn ich schon ein Buch kaufe, kann ich auch direkt mehr kaufen. Ansonsten sind auch weitere Bücher mit Finnlandbezug tendenziell Buchclubgeprägt, hätte davon sonst manche auch eher nicht gekauft, ist aber auch spannend.

Insgesamt besser als das Lesejahr 2019. Kann so bleiben.
J.